MÖLLTAL SOUND FEST TICKETS
7-Arrow Up

DIE BAND

MölltalSound Bandmitglieder

Anfänge

2018 - Rangersdorf, Mölltal

Es war der Geburtstag ihrer gemeinsamen Tante, als die Zwillingsbrüder Marco und Rene zum ersten Mal gemeinsam mit ihrem Cousin Florian als Volksmusik-Trio auftraten. Das Publikum, welches zugegebenermaßen größtenteils aus der eigenen Verwandtschaft bestand, war begeistert. Als nach zwei gespielten Stücken Rufe nach einer Zugabe laut wurden, waren die drei Burschen gezwungen wieder von vorne anzufangen, weil sie nur zwei Titel einstudiert hatten.

Dieser erste Auftritt tat der gemeinsamen Begeisterung und Leidenschaft zur Musik aber keinen Abbruch, sondern ermutigte die damals 14-Jährigen weiterzumachen und mehr Lieder einzuproben.

Kurze Zeit später stieß der Trompeter und gemeinsame Freund Max zur Gruppe. Die (fast) perfekte Oberkrainer-Formation war geboren. Auch der Name der Band stand zu diesem Zeitpunkt bereits fest – MölltalSound.

Das genaue Gründungsdatum kann heute niemand mehr so genau beziffern, es müsste aber Anfang 2018 gewesen sein.

Ein Geburtstagsständchen im Jahre 2018 hat den Stein ins Rollen gebracht.

Wir starten durch.

Es folgten einige Unplugged-Auftritte auf Geburtstagsfeiern, Almkirchtagen sowie weiteren, kleineren Veranstaltungen. Im Laufe der Zeit legte sich die Gruppe eine kleine Tonanlage zu, um auch auf größeren Festlichkeiten auftreten zu können. Damit einher ging auch der Wunsch das musikalische Repertoire zu erweitern und zukünftig nicht nur Volksmusik zu spielen. So kam es, dass sich jedes Mitglied in Eigenregie zusätzliche Instrumente beibrachte. 

Marco, der ursprünglich Trompete spielte, wechselte zu Bariton und E-Bass. Der Klarinettist Rene eignete sich das Gitarrenspielen an, während Max das Keyboard zu beherrschen versuchte.

Um dem eigenen Anspruch stets live zu spielen, gerecht zu werden, war der Gruppe auch klar, dass sie sich auf die Suche nach einem Schlagzeuger begeben müssen. Gesagt, getan: Im Sommer 2019 stieß Fabian dazu.

Die Band war bereit richtig durchzustarten, doch das Jahr 2020 brachte unerwartete Herausforderungen mit sich. Während der Pandemie wurden sämtliche Auftritte abgesagt, doch die Jungs nutzten die Zeit sinnvoll und verbrachten viele Stunden im Proberaum. 

Unter anderem wurde in dieser Zeit auch die Debütsingle Hoamat geschrieben.

ERSTE AUFTRITTE

HEUTE

Keine Party ohne uns.

Die Jahre vergingen wie im Flug. Es muss Ende 2022 gewesen sein, als ein glücklicher Zufall den Gitarristen Elias zur Gruppe brachte. Die Jungs veröffentlichten im Laufe der Zeit einige weitere Singles, haben ihr Programm stetig verbessert und sammelten auf Bühnen in Österreich, Deutschland und der Schweiz reichlich Erfahrung. An der Begeisterung das Publikum in ihren Bann zu reisen hat sich bis heute nichts geändert. 

Trotz einiger Veränderungen in den letzten Jahren ist MölltalSound zu sechst heute stärker denn je.

To be continued...

MölltalSound verkleidet beim Sängermaskenball 2023 in Rangersdorff

Mitglieder

Gemeinsam sind wir
122 Jahre alt.

MölltalSound Mitglied Florian Kranabether an der Steirischen Harmonika, an der Akustikgitarre und am Gesang

Florian Kranabether

STERNZEICHEN
INSTRUMENTE
MölltalSound Mitglied Max Kremser am Gesang

Max Kremser

STERNZEICHEN
INSTRUMENTE
INSTAGRAM
MölltalSound Mitglied Rene Zlöbl an der Klarinette, Akustischen Gitarre und E-Gitarre

Rene Zlöbl

STERNZEICHEN
INSTRUMENTE
INSTAGRAM
MölltalSound Mitglied Marco Zlöbl am E-Bass und Bariton

Marco Zlöbl

STERNZEICHEN
INSTRUMENTE
INSTAGRAM
MölltalSound Mitglied Elias Wallner an der E-Gitarre

Elias Wallner

STERNZEICHEN
INSTRUMENTE
INSTAGRAM
MölltalSound Mitglied Fabian Angerer am Schlagzeug

Fabian Angerer

STERNZEICHEN
INSTRUMENTE